Seelenlichtyoga

„Das Leben ist ein Wachsen in Liebe und ein Fließen mit dem eigenen Sein.“

Seelenlichtyoga bietet Ihnen die Möglichkeit sich Ihrem Herzen zu nähern und das eigene „Seelenlicht“ kennen zu lernen und auszudrücken. Es ist ein Weg in Kontakt mit Ihrem wahren Wesenskern zu treten und sich der göttlichen Quelle im eigenen Inneren bewusst zu werden, aus ihr zu schöpfen und ihr zu vertrauen.

Die Kriyas des kundalini yoga, Körperübungen, pranayama und Meditation, sind ein wesentlicher Bestandteil des Seelenlichtyogas und wirken kräftigend und reinigend. Gleichzeitig findet eine Energetisierung der feinstofflichen Körper statt, so dass unser gesamtes Körpersystem in einen harmonischen Schwingungszustand versetzt wird.Untermalt wird der Unterricht  von fließender, harmonischer und teilweise dynamischer Musik, die diesen Prozess der Heilung unseres Energiesystems unterstützt.

Eine kundalini yoga kriya nach yogi bhajan beinhaltet:

  • asanas und dynamische Übungen zur Stärkung des physischen Körpers, zur Anregung des Nervensystems und der Drüsensysteme, zur Integration der Gehirnhälften und Körperseiten, Harmonisierung und Balance für den Körper
  • pranayama, um den Körper zu energetisieren und ihn mit Lebensenergie aufzuladen, erhöhte Sauerstoffzufuhr für den Körper
  • Meditation: eine abschliessende Meditation, die auf das Thema der Unterrichteinheit abgestimmt ist, wirkt ausgleichend und regenerierend und unterstützt somit die Heilung und Harmonisierung von Körper, Geist und Seele. Die Meditation findet entweder in Stille oder mit bestimmten Mantren statt, die die Wirkung der Meditation verstärken und durch ihren Klang transformierend wirken.